Man könnte meinen Philipp Guardia ist an Bosque de Matasnos persönlich beteiligt, wenn er jeweils den Gästen erzählt, dass es sich bei diesem Wein um seinen Hochzeitstropfen handelt. Bosque de Matasnos ist bei Liebhabern von Ribera del Duero Weinen momentan der Geheimtipp schlechthin. Endlich ein Gewächs, dass den alten Bekannten aus der Region auf Augenhöhe begegnet und durch seine Wucht bei gleichzeitiger Eleganz das Herz von Freunden vollmundiger Weine deutlich höher schlagen läst.

 

Kirschrot. Tiefe Intensität. Sein klares, intensives Bouquet offenbart vielschichtige Aromen roter und schwarzer Beeren, vor allem schwarze Waldbeeren, reife Kirsche bis hin zu Brombeeren. Elegant gewürzt mit Tabak, Kakao und Waldbeeren bis hin zu sauberem Leder und einem Hauch Vanille, alles sehr harmonisch integriert. Am Gaumen intensiv, fleischig und mächtig, dabei aber elegant und vor allem sehr fruchtig.

 

Ausgebaut während 12 Monaten in neuen Barriques aus französischer und amerikanischer Eiche.

Bosque de Matasnos 2017

Artikelnummer: 364215375135191
43,00 CHFPreis
  • Produzent:             Bodegas Bosque de Matasnos

    Region:                  Spanien / Ribera del Duero

    Farbe:                    Rot

    Flaschengrösse:    75 cl

    Traubensorten:      Tempranillo, Merlot, Malbec, Garnacha

    Alkohol:                 15.0 Vol

     

     

©2020 Emilio-Weinkurier