Bereits im 19. Jahrhundert gab es Bottled Aged Cocktails, somit ist das Lagern von Cocktails keine Erfindung der Neuzeit. Etwas später gab es dann die ersten Versuche von fassgelagerten Cocktails, wodurch dem Cocktail noch eine zusätzliche Holznote verliehen wird.

 

Im Holzfass gelagerte Cocktails aus dem Herzen der Stadt Zürich. 
Im Jahr 2015, an einem lauen Sommerabend nach ein paar Drinks, kam die Idee im Holzfass gelagerte Cocktails zu produzieren. Aus einer "Cocktail-Idee" entstanden innovative Cocktails, die von drei jungen Zürchern hergestellt werden. Die Barrel Aged Brothers sind keine Brüder, kennen sich jedoch seit klein auf und sind zusammen aufgewachsen. Ob ein Negroni zum Apéro oder ein Old Fashioned nach dem Essen, die Produktepalette der Cocktails ist vielseitig. Die fertigen Barrel Aged Cocktails werden in sekundenschelle zubereitet und ermöglichen einem zu Hause ein exklusives Cocktailerlebnis.

 

London Dry Gin, italienischer Vermouth und Campari - der Negroni ist geboren. Dieser Apéro Klassiker wird über einem Monat im Akazienfass gelagert. Das eher kräftige Akazienholz gibt dem Drink eine zusätzliche Holznote und rundet ihn geschmacklich ab. Wir empfehlen, diesen Drink auf Eis oder im Rührglas kalt gerührt zu servieren. Für eine zusätzliche erfrischende Note, kann man eine Orangen- und/oder Zitronenzeste dazugeben.

Negroni BAB 10cl

13,00 CHFPreis
  • Produzent:             Barrelagedbrothers Zürich

    Art:                        Cocktail

    Flaschengrösse:    10 cl

    Alkohol:                 28.7 Vol

©2020 Emilio-Weinkurier